Notfallseelsorge Wetterau
Eine Arbeitsgemeinschaft der evangelischen und katholischen Kirche


Ausbildung

Die Notfallseelsorge ist eine Einrichtung der Kirchen im Wetteraukreis.

Die christlichen Kirchen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in plötzlichen Notfällen zu helfen.

Die Notfallseelsorge ist 24 Stunden erreichbar. Um das sicherzustellen braucht die Notfallseelsorge Menschen, die sich diesen Dienst vorstellen können.

Voraussetzung für die Mitarbeit ist:

  • die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK)
  • Bereitschaft zu einer Ausbildung in Notfallseelsorge
  • mit anschließenden Praktika bei Leitstelle, Polizei, Rettungsdienst

In Ihrem Dienst werden Sie durch ein Team von Haupt– und Ehrenamtlichen begleitet  und unterstützt.